Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Themenabende

Immer am 2. Donnerstag im Monat laden wir zu Themenabenden ein, bei denen verschiedene Referenten rund um das Thema Gesundheit - und manchmal auch was anderes - berichten und uns inspirieren. Unsere Themenabende beginnen immer um 19 Uhr in unserem fgv-Haus. Mit schon 3€ sind Sie dabei.

Aktuell ist dieses natürlich immer mit Fragezeichen versehen, je nach dem, wie sich die Corona-Zahlen entwickeln.

11.08.2022
Dunkelfelddiagnostik

mit Martina Fiedler (Heilpraktikerin)

An diesem Abend wird die Dunkelfelddiagnostik vorgestellt. Aber was ist die Dunkelfeld-Mikroskopie? Es ist ein Diagnoseverfahren, bei dem mit Hilfe eines Dunkelfeld-Mikroskops ein Tropfen Blut untersucht wird. Wo liegt der Unterschied zwischen einem klassischen Blutbild beim Arzt und dieser Methode? Was zeigt uns der Blick ins Blut? Welche Hinweise gibt dieses Diagnoseverfahren? ...vom Eisenmangel, Durchblutungsstörungen bis hin zu Störungen des Immunsystems oder einzelner Organe, alles und noch viel mehr wird Thema des Abends sein. Die Dunkelfelddiagnostik soll aber nicht nur theoretisch vorgestellt werden, sondern auch in Aktion live vorgeführt werden.

08.09.2022
Depression

mit Dr. Christian Dewanger (LfbA, Europa-Universität Flensburg)

Auch vor der Pandemie ist die Depression eine immer bedeutsamer werdende Erkrankung gewesen, hat aber durch die Pandemie nochmals einen Schub bekommen. An diesem Abend soll ein Einblick in Ursachen, Wirkungsweisen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten der Depression gegeben werden.

13.10.2022 (abweichender Termin)
Lachjoga

mit Barbara Pfeifer (Heilpraktikerin)

"Wir erleben heute, wie wir durch kindlich-spielerisches Verhalten wieder bedingungslos lachen können. Unsere Lachübungen kombinieren wir mit tiefer Yoga-Atmung und Klatschritualen. Dieser Abend entspannt und macht viel Spaß, selbst wenn man gerade traurig ist."

10.11.2022
Prävention und das Leben damit

mit Liane Andresen (Consultant für Heilungsfragen)

Haben wir es besonders im Herbst und Winter mit Stimmungsschwankungen zu tun? Mit Traurigkeit, Erkältungen oder anderen Unleidlichkeiten, die in der dieser Jahreszeit Begleiterscheinungen sein können? Gerade in dieser aktuellen und angespannten Zeit ist es notwendig, dass wir daran und dagegen vorbeugend arbeiten. Aus diesem Themenabend kann eine regelmäßige Diskussionsreihe entstehen, die sich mit weiteren Themen der Prävention beschäftigt.